Grammostola porteri

Grammostola porteri

Deutscher Name: Graue Chile Vogelspinne (wiss. Name: Grammostola porteri)

 

 

 

Herkunft:

viele Teile Südamerikas

besonders Chile

Lebensraum:

Bodenbewohner

unterschiedliche Lebensräume mit starken Schwankungen in der Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Temperaturen tagsüber 22°C – 28°C; nachts 18°C – 22°C

Luftfeuchtigkeit 60% – 70%

Größe:

7 cm

Lebenserwartung:

Weibchen über 20 Jahre

Männchen ca. 4 Jahre

Nahrung:

Insekten (z. B. Heuschrecken, Heimchen)

Mind.Größe Terrarium (LxBxH):

0,30 m x 0,30 m x 0,30 m

Besonderheiten:

Die Grammostola porteri ist eine sehr friedliche Vogelspinne. Sie flüchtet eher als zu bombadieren oder zuzubeißen.

Die Vogelspinne gräbt gerne. Daher sollte der Bodengrund bei der Einrichtung des Terrariums ausreichend hoch ausfallen.

Die G. porteri ist sehr abwechslungsreiches Klima in ihrer Heimat gewöhnt und ist daher recht robust und unempfindlich.

 

Grammostola porteri Weibchen

Grammostola porteri Weibchen

 

Grammostola porteri

Graue Chile Vogelspinne

 

Grammostola porteri

G. porteri